Veranstaltungen

bootstrap theme

Visual Foxpro Anwendertreffen am 04.05.2018, Oberursel

Tagesworkshop zur neuen DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG
mitsamt Umsetzung in Visual FoxPro/Visual Extend oder anderen Sprachen

Es gibt dieses Jahr wieder ein VFP-Anwendertreffen, diesmal mit dem Schwerpunkt auf die neue Datenschutz-Grundverordnung. Das ist ein derzeit wirklich dringendes Thema und wir liefern nicht nur die theoretischen Hintergründe und rechtlichen Anforderungen sondern auch gleich die Anleitung zur praktischen Umsetzung in der eigenen Anwendung.

Die europäische Richtlinie GDPR bzw. die Datenschutz-Grundverordnung ist ab 25. Mai 2018 für alle Unternehmen gültig. Dafür sind Anpassungen an Prozessen, Webseiten und Anwendungen zwingend notwendig wie auch die Erstellung einer Verfahrensdokumentation. 

In diesem Tagesworkshop lernen Sie kompakt Anforderungen und konkrete Lösungsmöglichkeiten kennen - mit beispielhafter Umsetzung für VFP/VFX-Anwendungen. Für die Umsetzung hat man nach der Veranstaltung immerhin noch 3 Wochen Zeit - und wir stellen Ihnen in unserem Tagesworkshop dazu die wichtigsten Themen vor.

Mobirise

Installation oder keine Installation?
Uwe Habermann 

Wie installiert man eine VFP-Anwendung beim Kunden? Bei Netzwerkinstallationen ist hier zu berücksichtigen welche Dateien auf dem Netzwerk-Server und welche auf den lokalen Maschinen installiert werden sollen. Schließlich müssen wir uns Gedanken machen, wie das alles zusammenarbeiten soll. Aber warum installieren wir VFP-Anwendungen überhaupt? In dieser Session wird gezeigt wie mithilfe einer Manifest-Datei eine VFP-Anwendung ohne Installation ausgeführt werden kann, auch wenn ActiveX-Dateien oder DLLs verwendet werden, die eigentlich eine Registrierung benötigen.

Präsentation

Anpassungen von Anwendungen für die Datenschutz-Grundverordnung
Uwe Habermann 

Wie wir alle wissen, sind die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen in der Datenschutz-Grundverordnung festgelegt. In dieser Session wird gezeigt wie Anwendungen, die personenbezogene Daten verarbeiten, so erweitert werden, dass sie den Ansprüchen der Datenschutz-Grundverordnung genügen.

Präsentation

16.-18.11.2017 Microsoft Visual FoxPro
16. SQL-Server und .NET
Entwicklerkonferenz, Oberursel

Das Event des Jahres für VisualFoxPro Entwickler! Alle Vorträge beziehen sich wie immerauf reale Anwendungen in einer realen Umgebung und werden livevorgeführt - Vorträge von Praktikern für Praktiker bis der Kopfraucht! Für jeden ist etwas dabei!

Für unsere mittlerweile 24te dFPUG-Entwicklerkonferenz haben wir wieder ein umfangreiches Programm für Sie zusammengestellt - aufgeteilt in Tracks zu Visual FoxPro und .NET.

Mobirise

D-STO Der Vertrieb von VFP Anwendungen im Windows Store
Uwe Habermann 

Microsoft hat den Windows Store für VFP Anwendungen geöffnet! Besser gesagt wurde der künftige Microsoft Store für 32bit-Desktop-Anwendungen geöffnet, die gewisse Anforderungen erfüllen müssen. 

In dieser Session wird gezeigt wie eine mit VFP erstellte Anwendung für den Store vorbereitet wird. Die Eröffnung eines Stores und die Hürden, die hierbei zu überwinden sind, werden am Beispiel einer Anwendung gezeigt, die erfolgreich im Windows Store platziert wurde.

Session Notes

Präsentation

D-VFX Leistungsfähigen Funktionen in VFX Anwendungen implementieren
Uwe Habermann 

Im Laufe der letzten 20 Jahre wurde zahlreiche Anwendungen mit Visual Extend erstellt und sind weltweit bei Kunden im Einsatz. Durch die Aktualisierung dieser Anwendungen auf die neueste Version von VFX wird eine Vielzahl neuer Funktionen hinzugefügt, ohne dass Programmieraufwand erforderlich ist. 

 In dieser Session wird gezeigt wie bestehende, mit VFX erstellte Endanwendungen, aktualisiert werden und neue, von VFX bereitgestellte Funktionen, aktiviert werden. Durch eine moderne Benutzeroberfläche wird den Benutzern so ein neues Erlebnis vermittelt. Durch den vergrößerten Funktionsumfang steigt der Wert der Anwendung.

Session Notes

Präsentation

L-VFX Schnelle Anwendungsentwicklung für VFP heute
Uwe Habermann 

Schnelle Anwendungsentwicklung bedeutet hohe Produktivität. Schon immer hat sich der Einsatz einer schnellen Entwicklungsumgebung bezahlt gemacht. Durch den Einsatz eines Frameworks wird eine hohe Qualität garantiert. Erst der Einsatz eines Frameworks ermöglicht eine einfache und teilweise automatisierte Migration zu neuen Technologien. 

 In dieser Session wird eine Geschäftsanwendung mit VFX entwickelt. Zum Schluss wird anhand einer mit VFX entwickelten Branchenlösung die Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit gezeigt.

Session Notes

Präsentation

23.03.2017 CeBIT-Entwicklertreffen, Hannover

Zur CeBIT in Hannover findet am Donnerstag, den 23.März wieder das alljährliche Entwicklertreffen in der Nähe vom Hauptbahnhof statt. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist der Veranstaltungsraum ein normaler Restaurantbetrieb, es wird also ein gewisser Verzehr erwartet. Das Treffen beginnt um 18:30 Uhr.

Veranstaltungsort: 

Restaurant Alexander
Prinzenstraße 10
30159 Hannover

Das Treffen findet im Kellerraum statt: 

Das Restaurant Alexander ist in etwa 6 Minuten vom Hauptbahnhof zu Fuß erreichbar. 

Die Vortragsthemen:

VFX 17
Uwe Habermann

Jede Version von VFX kommt mit vielen Neuerungen. Hier wird gezeigt, wie die neuen Funktionen einfach und ohne Programmieraufwand in bestehenden Anwendungen integriert werden können und den Benutzern unmittelbar zur Verfügung stehen.

Präsentation

VFX Apps professionell aufwerten
wOOdy - Jürgen Wondzinski 

Mit einfachen Einstellungen kann VFX Anwendungen ein neues Layout verpasst werden, das den Benutzern auch neue Funktionen bietet. Vorgestellt werden die neue, erweiterte Statusbar für Formulare und _Screen sowie das neue Resize-Verhalten neben dem Öffnen-Dialog. Außerdem wird die erweiterte Verwaltung von Benutzerrechten am Beispiel einer realen Anwendung vorgestellt. 

Tipps und Tricks
wOOdy - Jürgen Wondzinski und Uwe Habermann 

Die Trickkiste für VFP wächst und wächst. Praktisches, Skurriles, Hilfreiches und vielleicht auch Überraschendes rund um VFP wird von wOOdy und Uwe gezeigt.

Präsentation

Visual FoxPro Entwicklerkonferenz 17.- 19.11.2016, Oberursel

Das Event des Jahres für Visual FoxPro und Xbase++-Entwickler! Alle Vorträge beziehen sich wie immer auf reale Anwendungen in einer realen Umgebung und werden live vorgeführt - Vorträge von Praktikern für Praktiker bis der Kopf raucht! Für jeden ist etwas dabei! Seien auch Sie dabei!Für unsere mittlerweile 23te dFPUG-Entwicklerkonferenz haben wir wieder ein umfangreiches Programm mit 60+ Vorträgen für Sie zusammengestellt - aufgeteilt in Tracks zu Visual FoxPro, .NET und Xbase++.

Mobirise

D-REPA Reparatur von VFP Datenbanken
Uwe Habermann 

VFP Datenbanken sind stabil und zuverlässig. Trotzdem kommt es in seltenen Fällen doch einmal vor, dass Datenbanken beschädigt werden. In diesem Vortrag werden mögliche Ursachen erläutert und Lösungen zur Reparatur gezeigt. Dabei kann es um beschädigte Tabelleninhalte. Tabellenköpfe, Indexdateien, Memodateien oder auch Datenbank-Container gehen. Es wird ein Weg zur automatisierten Reparatur beim Kunden vorgestellt. Es wird auch erörtert wie defekte Datenbanken, wie sie zum Beispiel durch SMB 2 und neuer entstehen können, vermieden werden können. 

Session Notes

Präsentation

Beispiele

D-SQL Vom Datenbank-Container zur SQL Server-Datenbank
Uwe Habermann 

Mit dem Blick auf neue Technologien werden immer mehr VFP Anwendungen von der Verwendung einer VFP Datenbank auf eine SQL Server-Datenbank umgestellt. Welche Vorteile und ggf. Nachteile bringt die Umstellung mit sich? In dieser Session wird die Vorgehensweise zur Umstellung beschrieben und es werden Werkzeuge gezeigt, die den Umstieg erleichtern.

Session Notes

Präsentation

D-VFX Moderne Benutzeroberflächen und weitere Features am Beispiel von VFX
Uwe Habermann 

Warum der Einsatz von Visual Extend immer lohnenswerter wird! Der Einsatz einer RAD Entwicklungsumgebung lohnt sich immer mehr. Lassen sich hierdurch doch einfach neue Technologien nutzen und auf ganz einfache und schnelle Weise neue Funktionen an den Kunden verkaufen. In dieser Session werden die vielen Neuheiten von VFX 17 vorgestellt. Dazu gehören insbesondere die zahlreichen Verbesserungen in der Benutzeroberfläche, wie zum Beispiel: Themed Titelzeile von Formularen, Excel-Tabs ohne Farbverlauf, neues Design für den Öffnen-Dialog, gerundete Textboxen, Import von XLSX-Dateien, neue Statusbar für Formulare sowie ein neues Layout für Schaltflächen. 

Session Notes

Präsentation

L-VFXL Spaß mit VFX zu später Stunde
Uwe Habermann 

Viele interessante Features von VFX werden nur selten genutzt. In dieser Session wird ein Überblick gegeben, der Entwicklern und Endkunden die tägliche Arbeit erleichtert.

Präsentation

Visual FoxPro Anwendertreffen 2016 am 10. Juni

VFP Umstellen auf 64bit
Uwe Habermann 

Wir behandeln wir die praktische Unterstützung von VFP-Advanced im 64bit-Modus, die beispielhaft in VFX bereits eingebaut wurde. Umgestellt wurden unter anderem ein Dialog für Favoritenanzeige, ein Kalender- Steuerelement sowie Startup- und Installationsoptionen.

Präsentation

Delayed Mail Sending in VFP
Uwe Habermann

Zeitverzögertes Versenden von eMails ist problematisch, da die meisten Mailserver das nicht unterstützen. Externe Dienste dafür zu verwenden, ist nicht wirklich eine beliebte Option für Anwender. Und auch wenn die eigenen Anwender das Feature gar nicht unbedingt wünschen, ist es aber ausgesprochen hilfreich, wenn der Mailversand vorübergehend nicht funktionsfähig ist! Statt geschriebene oder generierte eMails zu verwerfen, kommen die einfach in die Tabelle für zeitversetztes Versenden und gehen raus, sobald der Maildienst wieder verfügbar ist!

Präsentation

Report Scheduling in VFP
Uwe Habermann 

Automatisches zeitgesteuertes Versenden von Berichten: Manager und Abteilungsleiter haben immer gerne Berichte und Auswertungen. Eine Self-Service-Funktion für Berichte innerhalb der Anwendung ist dafür sehr praktisch, es muss ja nicht immer gleich Reporting Services sein. Aber oft ist das dieser Anwendergruppe auch noch zu umständlich – lieber jeden Montagmorgen automatisch eine Zusammenfassung/Übersicht in Excel gezippt per eMail – und was nicht benötigt wird, wird halt gelöscht. Natürlich lässt sich Scheduling auch für andere Automatisierungen nutzen, vor allem aber für die Datenqualitätskontrolle. 

Präsentation

Neuheiten in Visual Extend 16.0
Uwe Habermann 

In anderen Vorträgen wurden bereits die neue Unterstützung für VFP Advanced und die dafür umgestellten Formulare für Favoriten/Kalender sowie zusätzliche Installationsoptionen vorgestellt. Auch versetzter eMail-Versand und zeitgesteuerte Berichtsausführung werden in separaten Vorträgen in allgemeinerer Form abgehandelt. Aber darüber hinaus gibt es im Framework Visual Extend weitere Verbesserungen für Vfxcountry, weitere Installationsoptionen, Textboxen und ähnliches. 

Präsentation

Reparatur von VFP Datenbanken
Uwe Habermann 

VFP Datenbanken sind stabil und zuverlässig. Trotzdem kommt es in seltenen Fällen doch einmal vor, dass Datenbanken beschädigt werden. In diesem Vortrag werden mögliche Ursachen erläutert und Lösungen zur Reparatur gezeigt. Dabei kann es um beschädigte Tabelleninhalte. Tabellenköpfe, Indexdateien, Memodateien oder auch Datenbank-Container gehen. Es wird ein Weg zur automatisierten Reparatur beim Kunden vorgestellt. Es wird auch erörtert wie defekte Datenbanken, wie sie zum Beispiel durch SMB 2 und neuer entstehen können, vermieden werden können. 

Präsentation

17.03.2016 CeBIT-Entwicklertreffen, Hannover

Zur CeBIT in Hannover findet wieder ein Entwicklertreffen direkt gegenüber vom Hauptbahnhof statt. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist der Veranstaltungsraum ein normaler Restaurantbetrieb. Es wird also ein gewisser Verzehr erwartet. Das Treffen beginnt um 18:30 Uhr.

Veranstaltungsort:

Central-Hotel Kaiserhof in Salon 4
Ernst-August-Platz 4
30159 Hannover

Die Vortragsthemen:

VFX 16 Neuheiten
Uwe Habermann 

Der aktuelle Stand von VFX 16 wird vorgestellt. Gezeigt werden unter Anderem die Erstellung von Excel-Dateien ohne Excel, der praktische Einsatz von QR-Codes sowie die Integration des Data-Explorer in Endanwendungen. 

Präsentation

Thor für Dummies
wOOdy - Jürgen Wondzinski 

Einstieg in das allumfasssende VFPX Tool; wie installieren, anpassen und verwenden. Was ist sinnvoll, wie erweitere ich es? 

VFP Advanced, auch als 64 bit-Version
Uwe Habermann 

Was bietet VFP Advanced? Welche Vorteile bietet der Einsatz? Unter welchen Bedingungen sollte die 64 bit-Version eingesetzt werden? Die Klärung dieser Fagen wird zu einer interessanten Diskussion führen. 

Präsentation

VFX Wunschliste
Uwe Habermann 

Erweiterungs- und Änderungswünsche zu VFX werden gerne entgegengenommen und diskutiert. 

Visual FoxPro Entwicklerkonferenz 12.- 14.11.2015, Oberursel

Das Event des Jahres für Visual FoxPro Entwickler! Alle Vorträge beziehen sich wie immer auf reale Anwendungen in einer realen Umgebung und werden live vorgeführt - Vorträge von Praktikern für Praktiker bis der Kopf raucht! Für jeden ist etwas dabei! Seien auch Sie dabei! Für unsere mittlerweile 22te dFPUG-Entwicklerkonferenz haben wir wieder ein umfangreiches Programm mit 60+ Vorträgen für Sie zusammengestellt - aufgeteilt in Tracks zu Visual FoxPro, .NET und Xbase++.

Mobirise

D-SQL SQLization – endlich Client/Server!
Uwe Habermann 

Umstellung von VFP Anwendungen von der Verwendung von VFP-Datenbanken auf SQL Server-Datenbanken. Was ist bei der Umstellung zu beachten? Wie können lokale Ansichten und der programmatische Zugriff auf Daten angepasst werden? Die Verwendung von Cursoradaptern wird erläutert und es werden die Werkzeuge für das Upsizing und die Änderung des Datenzugriffs gezeigt. Die Beispiele basieren auf dem Quellcode und den Tools des dFPUG-Frameworks Visual Extend.

Session Notes

Präsentation

D-PROF Integration von Profi-Features
Uwe Habermann 

Erstellen von Excel-Dateien ohne Automatisierung und ohne Excel-Installation. Generieren und Drucken von QR-Codes, zum Beispiel zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs. Integration des Data-Explorer in Anwendungen um Daten aus VFP- und SQL Server-Datenbanken anzeigen und bearbeiten zu können. Die Beispiele basieren auf dem Quellcode des dFPUG-Frameworks Visual Extend.

Session Notes

Präsentation

V-VFX Was ist neu in VFX? Nicht nur für VFX-Entwickler!
Uwe Habermann

Die leistungsfähige Rapid Application Development Entwicklungsumgebung für VFP 9-Anwendungen wird in der aktuellen Version vorgestellt. Highlights der neuesten Version sind unter anderem die Integration des Data Explorers und des Excel-Exports ohne Excel in auslieferbaren Anwendungen sowie die Unicode-Konvertierung bei SQL-Server-Upsizing. Features, die anzuschauen, sich auch für Nicht-VFX-Anwender lohnt!

Des Weiteren wird mit den Werkzeugen von VFX wird eine Beispielanwendung erstellt, die die Verwendung aktueller Features und einer modernen Benutzeroberfläche zeigt. Die Beispielanwendung kann ohne Codeänderung mit VFP- und SQL Server-Datenbanken arbeiten.

Session Notes

Präsentation

D-VFXL Late Night VFX Anwendertreffen
Uwe Habermann 

Der aktuelle Build von VFX bietet einige interessante Features, die in dieser Session vorgestellt werden, sofern dies nicht in der Session V-VFX erfolgte. Außerdem wird die Verwendung von Funktionen gezeigt, die bisher nur wenige Entwickler nutzen. Dazu gehören 1:n:m Formulare, der Maintenance Timer, ein Vergleich der Formular¬methoden Onrecord¬moverefresh und Onrecordmove, die Verwendung der Eigenschaft Cpickwhereclause und anderes mehr. Außerdem können Anwender wieder Einfluss auf die Feature-Wishlist für die kommende Version nehmen. Diese Session ist speziell für Anwender des umfangreichen Visual Extend Frameworks der dFPUG gedacht. Die vorgestellten Features und Vorgehensweisen kann man sich aber natürlich trotzdem für seine eigenen Anwendungen „abgucken“ und mit der kostenlosen Trial-Version nachvollziehen. 

Session Notes

D-W10 Windows 10 für Entwickler
Uwe Habermann

Jede neue Version von Windows bringt neue Herausforderungen für Anwender und Entwickler. Endlich gibt es wieder Fenster in Windows und darin laufen auch Windows 8 Store Apps. Und Transparenz ist auch wieder da. Windows 10 soll auf Phones, Tablets, PCs und Xbox laufen. Es werden die wichtigsten neuen Eigenschaften von Windows 10 vorgestellt.

Session Notes

Präsentation

19.03.2015 dFPUG-CeBIT-Entwicklertreffen, Hannover

Zur CeBIT in Hannover findet wieder ein Entwicklertreffen direkt gegenüber vom Hauptbahnhof statt. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist der Veranstaltungsraum ein normaler Restaurantbetrieb. Es wird also ein gewisser Verzehr erwartet. Das Treffen beginnt um 18:30 Uhr.

Veranstaltungsort: 

Central-Hotel Kaiserhof in Salon 4 
Ernst-August-Platz 4 
30159 Hannover

Die Vortragsthemen:

Ein alter Fux zwischen neuen Servern
wOOdy - Jürgen Wondzinski 

Seit der letzten FoxPro-Version 9.0 sind inzwischen 11 Jahre vergangen, der finale SP2 ist vor 6 Jahren erschienen. In der heutigen IT-Landschaft genug Zeit für Microsoft, um drei Server-Generationen in die EDV-Welt zu setzen. Wie kommt der Fuchs damit zurecht? Neue Technologien wie SMB2 und SMB3, die den Datentransfer vom Block- zum Streammodus veränderten, machen uns bei Datensatz-Sperren und Index-Updates das Leben schwer und führen zu unerklärlichen Problemen und Daten-Inkonsistenzen. 

Nach einem Überblick über die aktuellen Netzwerk-Schichten und Protokolle gibt's eine Aufstellung aller Einstellungen, die man setzen bzw. kontrollieren muss, um einen reibungslosen Datei-basierten Datenbankzugriff zu ermöglichen. Diese Einstellungen gelten nicht nur für FoxPro, sondern auch andere Datenbanksysteme wie Access, Filemaker, Paradox etc. und es sind auch andere Serverprodukte wie Novell und Linux (via Samba) mit ähnlichen Problemen behaftet. Neben ein paar Livetests mit den verschiedenen SMB-Protokollen und Serverversionen besprechen wir neben den Risiken auch die Vorteile der Verwendung der neuen Servertechnologien an.

Beispiele

Was ist neu in Windows 10?
Uwe Habermann 

Jede neue Version von Windows bringt neue Herausforderungen für Anwender und Entwickler. Endlich gibt es wieder Fenster in Windows und darin laufen auch Windows 8 Store Apps. Und Transparenz ist auch wieder da. Windows 10 soll auf Phones, Tablets, PCs und Xbox laufen. Es werden die wichtigsten neuen Eigenschaften von Windows 10 vorgestellt. 

Präsentation

Lianja, das modernere FoxPro?
wOOdy - Jürgen Wondzinski 

Seit einiger Zeit gibt es mit Lianja eine Neuentwicklung aus dem renommierten Haus Recital (bislang bekannt durch ein VFP-kompatibles xBase Produkt unter Linux im Großrechnerbereich), das einige interessante Pluspunkte für potentielle Umsteiger aufweist. So versteht Lianja nicht nur die FoxPro-Syntax, sondern auch JavaScript, PHP und Phyton; womit man wohl die wichtigsten Websprachen abgedeckt hat und auch entsprechend viele Programmierer finden kann. Obwohl das Hauptaugenmerk von Lianja in HTML5 basierten WebApps liegt, kann es doch auch noch klassische Desktop-Apps kompilieren, die auf allen üblichen Betriebssystemen (Win, Mac, Linux) laufen können. Durch ein optionales ApplicationServer-Modell lassen sich auch SAAS-Möglichkeiten anbieten, die wir so bislang mit VFP nicht verwirklichen konnten. Diese Session gibt eine kleine Einführung in dieses mächtige Produkt, und zeigt wie man zu einer ersten Applikation kommt.

Neue und selten genutzte Features von VFX
Uwe Habermann 

Der aktuelle Build von VFX bietet einige interessante Features, die in dieser Session vorgestellt werden. Außerdem wird die Verwendung von Funktionen gezeigt, die bisher nur wenige Entwickler nutzen. Dazu gehören 1:n:m Formulare, der Maintenance Timer, ein Vergleich der Formularmethoden Onrecordmoverefresh und Onrecordmove, die Verwendung der Eigenschaft Cpickwhereclause und anderes mehr.

Präsentation

© Copyright 2020 Habermann Consulting EOOD - Alle Rechte vorbehalten